Billie Eilish auf Platz eins der Album-Charts

() – Billie Eilish steht mit ihrem neuen Album “Hit Me Hard And Soft” an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die US-Sängerin landet damit ihre zweite Nummer-eins-Platte nach “Happier Than Ever”.

Der “Guns N` Roses”-Gitarrist Slash folgt mit “Orgy Of The Damned” an zweiter Stelle. Kerry King schafft es mit “From Hell I Rise” auf Platz drei. Die Zusammenstellung “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, Vol. 11” (vier), Portishead-Sängerin Beth Gibbons (“Lives Outgrown”, fünf), die Rapper Asche (“Lang lebe Asche”, sieben) und sowie Ex-“One Direction”-Mitglied Zayn (“Room Under The Stairs”, neun) steigen neu in die Top Ten ein.

Bei den Singles schafft Billie Eilish mit “Lunch” auf Rang fünf den höchsten Neueinstieg. An der Spitze bleiben zum vierten Mal in Folge Ayliva und Apache 207 mit “Wunder”. Die übrigen Medaillen gehen an Artemas (“I Like The Way You Kiss Me”, zwei) und Cyril (“Stumblin` In”, drei). Auch die “Eurovision Song Contest”-Beiträge des niederländischen Kandidaten Joost (“Europapa”, 14), von Siegeract Nemo (“The Code”, 32) und Deutschlands Teilnehmer Isaak (“Always On The Run”, 41) bleiben in den Top 50.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Radio
Billie Eilish auf Platz eins der Album-Charts
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)