Brunch Ideen für jeden Anlass

Brunchen ist eine wunderbare Idee, den Vormittag zu verbringen. Diese kulinarische Verbindung zwischen einem „Breakfast“, also einem Frühstück und einem „Lunch“, einem Mittagessen, ist ideal für alle, die gerne gemütlich mit Freunden oder mit der zusammensitzen und genießen wollen. Brunch Ideen gibt es für jeden Anlass, süß oder herzhaft, kalt oder warm – ein Brunch bietet unendlich viele leckere Möglichkeiten.

Brot und Brötchen für das Brunch Büfett

Zu den besten Brunch Ideen gehört natürlich eine große Auswahl an Brötchen und Brot. Wer selbst backen will, kann den Teig schon am Abend vorbereiten und muss ihn am Morgen nur noch in den Ofen schieben. So kommen die Gäste immer in den Genuss von frischen Backwaren. Rustikales Bauernbrot ist eine deftige Brotspezialität, die auf keinem Brunch Büfett fehlen sollte.

Leicht und locker sind die Joghurtbrötchen und das Kastenweißbrot schmeckt nicht nur mit Marmelade sehr lecker. Ohne vorher den Teig kneten zu müssen, ist das frische Dinkelbrot eine echte Delikatesse. Der Teig wird einfach nur einige Male zusammengeklappt. Zu den Brunch Ideen gehören ebenfalls die klassischen Hefebrötchen, die alle gerne essen.

Brunch Ideen für den Brotaufstrich

Zu frischen Brot- und Brötchenspezialitäten gehört außerdem der passende Brotaufstrich. Ein echter Klassiker ist die süße Nuss-Nougat-Creme, die jeder aus zerkleinerten Haselnüssen, Zartbitterschokolade und Vanille selbst zubereiten kann. Brokkoli und Cashewkerne, aber vor allem viele frische Kräuter kommen in den Kräuteraufstrich.

Alle, die es asiatisch-würzig mögen, sollten den Brotaufstrich aus Lachs, Limette, Wasabi und Kokosöl auf den Frühstückstisch stellen. Pikant ist die Creme aus Forelle, frischem Dill, Zitrone, Meerrettich und Frischkäse. Bei den Marmeladen und Konfitüren ist die Auswahl groß. Kirschen, Erdbeeren, Johannisbeeren, aber auch Exoten wie Mango, Ananas und Orange schmecken köstlich.

So köstlich ist ein vegetarisch-veganer Brunch

Sind Vegetarier oder Veganer unter den Gästen, dann sollte der Gastgeber sich darauf einstellen und die entsprechenden Ideen präsentieren. Wie wäre es mit einer Quiche aus Lauch und Ricotta? Abgeschmeckt mit Nüssen, Paprika und Parmesan schmeckt diese Quiche einfach köstlich. Avocados und Crème fraîche machen die Kaltschale zu einer tollen Brunch Idee, und Limette und Gurke verleihen der cremigen Kaltschale eine wunderbare Frische.

Für Veganer ist das Vital-Müsli eine tolle Idee. Früchte, wie Erdbeeren und Himbeeren, zusammen mit Vollkornflocken, machen das Müsli fruchtig und knusprig, Datteln oder Banane ersetzen den Zucker. Nussig und fruchtig ist die Paste auf verschiedenen Nusssorten und Paprika, die Veganer mit Sicherheit mögen.

Köstlichkeiten für den Brunch im Herbst

Der ist die Jahreszeit, in der es vor allem auf Gemütlichkeit ankommt. Ein Brunch, vielleicht an einem Sonntagmorgen, ist ideal, um gute Laune zu bekommen. Zu den herzhaften Brunch Ideen gehört das pochierte Ei mit Spinat auf Toast oder auf Bauernbrot. Ein Rührei mit Käse und Tomaten schmeckt immer gut, aber auch die Variante mit knusprig gebratenem Speck wird mit Sicherheit Freunde finden.

Very british sind Scones mit einer Füllung aus Frischkäse und Marmelade, die vor allem gerne essen. Gebeizter Lachs darf bei keinem Brunch fehlen und Krabben mit leckerem Dip finden nicht nur diejenigen lecker, die lieben.

So brunchen die Franzosen

„Leben wie Gott in Frankreich“ – dieser Spruch bezieht sich in erster Linie auf das Essen, natürlich fehlt es auch nicht an Brunch Ideen. Die Apfelpaste mit Ziegenkäse ist pikant, delikat und perfekt für alle, die gerne mal etwas Neues probieren möchten. Süß und verführerisch sind die Croissants mit Marzipan, herzhaft ist die Tarte mit karamellisierten Tomaten auf einem luftigen Blätterteig.

Auf gar keinen Fall fehlen dürfen Crêpes, die jeder Gast nach seinem Geschmack mit Marmelade, Frischkäse, Nuss-Nougat-Creme oder Schinken füllen kann. Ebenfalls ein Klassiker aus Frankreich ist Brioche, das köstliche Brot, was mit Ingwerhonig besonders gut schmeckt. Das Baguette mit Ei darf auch gerne mit einer Scheibe Lachs gegessen werden und gehört immer zu den französischen Brunch Ideen.

Brunchen auf echt bayrisch

Ein Brunch mit bayrischen Köstlichkeiten ist immer eine gute Idee, denn auch in Bayern schätzt man gutes Essen. Die bayrischen Brunch Ideen dürfen ruhig etwas deftiger ausfallen. Zu einem Roastbeef mit einer knusprigen Kruste aus Brezeln beispielsweise, schmecken Semmelknödel gut, ebenso wie der Kartoffelsalat mit Speck und frischer Brunnenkresse. Wer den bayrischen Brunch perfekt gestalten will, darf seinen Gästen selbstverständlich auch ein echt bayrisches Bier anbieten. An heißen Sommertagen ist ein Radler immer eine erfrischende Idee.

Obatzter ist ein Käse, wie ihn die Bayern lieben, zusammen mit Meerrettich sollte er auf keinem Brunch Büfett fehlen. Wer Fisch zum Brunch anbieten möchte, sollte einen gebeizten Saibling wählen, der mit Dill, Wacholder, Senf und einer Prise Zucker köstlich schmeckt. Süß ist das Tiramisu aus Zwetschgen mit lockeren Biskuits und einer Creme aus Mascarpone.

Die passenden Getränke zum Brunch

Nicht nur die richtigen Speisen machen den Brunch zu einem Erfolg, die Auswahl an Getränken spielt eine ebenso wichtige Rolle. Zu den Brunch Ideen gehören warme und kalte Getränke. Kaffee, ein Glas prickelnder Champagner und auch Smoothies kommen bei den Gästen immer gut an. Aus Rote Bete und Apfel, mit Mango und Kardamom oder mit Erdbeere und Minze hergestellt, schmecken diese Mixgetränke immer sehr lecker. Orangensaft sollte auf dem Brunch Büfett nicht fehlen, ein beliebtes ist zudem eine Bowle aus Himbeeren, Pfirsichen und Orangensaft.

Kaffee und Tee sind feste Bestandteile bei den heißen Getränken. Sehr lecker ist die heiße Schokolade mit einem Schuss Eierlikör oder eine weiße Schokolade. Als schneller Muntermacher hat sich der Espresso einen guten Namen gemacht und als Punsch sollte er bei keinem Brunch fehlen. Der Marzipankaffee ist für alle ein Genuss, die Süßes zum Brunch mögen.

Fazit zu Brunch Ideen

Ein Brunch ist nicht einfach nur ein Frühstück, bei dem auch warme Speisen serviert werden. Ein Brunch ist vielmehr eine besondere Art von geselligem Essen, was durchaus Stunden dauern kann. Wer es einfacher mag, serviert ein Frühstück mit einigen besonderen Leckerbissen. Alle, die die üppige Form vorziehen, stellen Braten und Suppe mit auf das Brunch Büfett. Brunchen kann sogar luxuriös sein, wenn etwa gefüllte Eier mit Kaviar serviert werden. Der Lachs darf bei einem Brunch de luxe ebenso wenig fehlen wie ein pikanter Eiersalat mit Krabben. Gute Ideen für einen Brunch gibt es viele, passend zur Jahreszeit oder zu einem bestimmten Anlass. Eines sollte ein Brunch aber niemals sein: langweilig und einfallslos.

Bild: @ depositphotos.com / ZigicDrazen

Brunch Ideen für jeden Anlass
Tommy Weber