Frankfurt richtet 2027 EL-Finale aus – ECL-Endspiel 2026 in Leipzig

Dublin () – Das Finale der Europa League wird 2027 im Frankfurter Waldstadion stattfinden. Ein Jahr zuvor wird es in um den Conference-League-Titel gehen, teilte die Uefa am Mittwoch mit.

In der Champions League steigt 2026 das Endspiel in der Puskas Arena in Budapest. Für die folgende Saison steht der Spielort noch nicht fest. Hier wurde die Entscheidung auf September vertagt. Bis dahin soll der italienische Verband Informationen zu den Sanierungsplänen des Mailänder San Siro vorlegen.

Weiter entschied das Uefa-Exekutivkomitee, dass Istanbul im Besiktas Park 2026 das Europa-League-Finale und im Jahr darauf das Endspiel der Conference League ausrichten wird.

In der Champions League der Frauen bekam Oslo für 2026 den Zuschlag. ging dagegen aus, weil Deutschland schon zweimal als Ausrichter berücksichtigt wurde. Für das Finale 2027 wird es daher ein neues Bewerbungsverfahren geben.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Waldstadion (Archiv)
Frankfurt richtet 2027 EL-Finale aus – ECL-Endspiel 2026 in Leipzig
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH