Kreative Geschenkideen zu Weihnachten

Kreative Geschenkideen zu Weihnachten

Viele Menschen freuen sich auf das Weihnachtsfest, auf das Zusammensein mit der Familie und auf die gemütlichen Stunden unter dem Tannenbaum. In die Vorfreude mischt sich bei vielen aber zugleich die Frage: Wer soll was zu Weihnachten geschenkt bekommen? Gutscheine waren in den vergangenen Jahren ein echter Renner, denn wer Gutscheine verschenkt, kann wenig falsch machen. Leider ist ein Gutschein kein sonderlich persönliches Geschenk und zeugt von wenig Kreativität.

DIY – diese drei Buchstaben kommen immer mehr in Mode, denn „Do-it-yourself“ ist das genaue Gegenteil. Hier kann derjenige, der schenkt, seiner Kreativität freien Lauf lassen und etwas verschenken, was von Herzen kommt. Der Beschenkte freut sich gleich doppelt, denn er bekommt ein Unikat und weiß, dass sein Geschenk nicht nur irgendwo gekauft wurde.

Malen nach Zahlen ganz persönlich

nach Zahlen ist seit vielen Jahren nicht nur ein beliebtes , sondern auch eine kreative Geschenkidee. Wer möchte, kann berühmte Gemälde nachmalen und sich selbst wie einer der großen Meister fühlen. Wer jedoch etwas Persönliches als Weihnachtsgeschenk verschenken will, sollte sich für das Malen nach Zahlen Wunschmotiv entscheiden. Im Grunde funktioniert diese besondere Form von Malen nach Zahlen ebenso wie die bekannte Version, nur wird in diesem Fall ein Foto ausgemalt, was später wie ein Gemälde aussieht.

Das Wunschmotiv wird einfach am Computer hochgeladen und wer möchte, kann gleich den passenden Rahmen mit dazu bestellen. Enkel, die ihre Groß und Eltern, die ihre Kinder überraschen wollen, können hier künstlerisch tätig werden und ein Foto wie ein wunderschönes Bild aussehen lassen, was sich jeder gerne an die Wand hängt.

Alles inklusive

Welche Größe das Bild letztendlich hat, darüber kann jeder selbst entscheiden, ebenso wie über die Anzahl der Farben, bei denen 24, 36 oder 48 zur Verfügung stehen. Zum Lieferumfang gehören neben den Farben noch die Leinwand, die passenden Pinsel, eine genaue Anleitung sowie ein Kontrollblatt. Malen nach Zahlen mit dem persönlichen Wunschmotiv ist ein wunderbares Geschenk für die besten Freunde, wenn etwa ein lustiges Foto aus dem gemeinsamen auf der Leinwand zu sehen ist. Aus dem Hochzeitsbild wird auf diese Weise ein echtes Gemälde und auch die Kinder werden sich über das Bild, was sie als Babys zeigt, immer noch freuen, selbst wenn sie schon selber Kinder haben.

Diese Geschenkidee ist persönlich und sie zeigt, dass nicht immer ein Gutschein oder Bargeld unter dem Tannenbaum liegen müssen, etwas selbst Gemachtes kommt mit Sicherheit viel besser an.

Weihnachtskarten mal anders

Jedes Jahr kaufen Millionen Menschen Karten, um Verwandten, Freunden, Bekannten, Kunden oder Kollegen ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen. Meist werden die Karten en gros gekauft und mit etwas liegen noch ein paar Karten vom letzten Jahr in der Schublade. Diese Weihnachtskarten sind eine sehr nette Geste, die noch netter wird, wenn man die Karten selbst bemalt. Leider ist nicht jeder ein begnadeter Maler, aber zum Glück gibt es ja Malen nach Zahlen. Mit Malen nach Zahlen lassen sich die schönsten Weihnachtskarten gestalten und werden so zu einer ganz persönlichen Geste.

Die Zahl der Karten mit weihnachtlichen oder winterlichen Motiven ist mehr als nur groß. Wer die klassischen Motive mag, sucht sich Karten in diesem Bereich aus. Wer es etwas moderner mag, wird auch hier die richtigen Vorlagen finden. Das Motiv kann ein Blumenstrauß sein, ebenso wie eine romantische Situation, die zu einem frisch verliebten Paar besonders gut aussieht.

Die besonderen Karten zu Weihnachten

Worüber würden sich die Großeltern, die vielleicht weit weg von der Familie wohnen, besonders freuen? Wahrscheinlich über ein Bild, auf die Kinder und die Enkel zu sehen sind. Eine Idee kann es sein, ein einfaches Foto zusammen mit einer klassischen Weihnachtskarte zu verschicken. Eine bessere Idee ist es jedoch, nach einem Foto ein Bild zu malen und dieses Bild den Großeltern zu schenken. Über dieses persönliche Bild wird sich jeder freuen, denn es zeigt, dass die Kinder und Enkel sich Gedanken gemacht haben. Sie sind kreativ geworden und werden mit diesem Geschenk bestimmt eine große Überraschung landen.

Das Motiv muss nicht unbedingt ein geschmückter Weihnachtsbaum oder ein bekanntes weihnachtliches Motiv sein, auch der berühmte „Sternenhimmel“ von Vincent van Gogh ist eine schöne Wahl für eine Karte zum Weihnachtsfest. Ein altes Foto als schöne Erinnerung an ein Weihnachtsfest lässt sich ebenfalls in ein Gemälde verwandeln und wird ebenfalls für Freude sorgen.

Selbst gestalten ist im Trend

Weihnachtsgeschenke kaufen ist immer eine gute Idee, wenn derjenige, der beschenkt werden soll, explizit seine Wünsche äußert, was er sich zu Weihnachten wünscht. Etwas nur aus Verlegenheit zu kaufen, nur um am Weihnachtsabend nicht mit leeren Händen dazustehen, ist jedoch kein guter Gedanke. Besser ist es, sich ein Geschenk zu überlegen, worüber sich der Beschenkte gerade deshalb freut, weil er nicht damit gerechnet hat. So etwas gelingt auf jeden Fall, wenn die Geschenke selbst entworfen und wie beim „Malen nach Zahlen“ auch selbst gestaltet werden. Dies gilt für die Geschenke ebenso wie für die Karten, die zu Weihnachten oder als Gruß zum Neuen Jahr verschickt werden.

Nicht jeder ist ein Maler, aber „Malen nach Zahlen“ macht es jedem einfach, sich erfolgreich als Maler zu betätigen. Wird nach einem Foto gemalt, dann ist es immer ein sehr persönliches Geschenk, was mit Sicherheit gut ankommt. Das Gleiche gilt für die Karten, die zu Weihnachten verschickt werden. Sie sind kleine Kunstwerke, und derjenige, der sie gemalt hat, hat sich sehr viel Mühe gegeben.

Ob lustig oder feierlich, romantisch, sentimental oder ganz klassisch – bei Weihnachtskarten sind der Kreativität und der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Diese selbst gemalten Karten anschließend an Freunde und Verwandte zu verschicken, wird immer eine begeisterte Reaktion auslösen. Schlichte und wenig einfallsreiche, vorgedruckte Karten mit den üblichen Motiven bekommt schließlich fast jeder zu den Feiertagen. Eine selbst gemalte Karte oder ein Gemälde, was nach einem Foto entstanden ist, sind dagegen schon etwas Besonderes. Ob in 24, 36 oder in 48 Farben, aus den Fotos entstehen farbenfrohe Gemälde, die auf Wunsch auch noch einen passenden Rahmen bekommen. Diese besonderen Bilder machen an jeder Wand eine gute Figur und sind in jedem Fall ein Geschenk zu Weihnachten, an dem jeder, der sie geschenkt bekommt, lange Freude haben wird.

Bild: @ depositphotos.com / nastyaiv0296

Tommy Weber