Umziehen und reinigen einfach gemacht

Umziehen und reinigen einfach gemacht

Wer schon einmal umgezogen ist, weiß genau, wie chaotisch und anstrengend so ein Umzug sein kann. Vor allem wer den Umzug selbst in die Hand nimmt, um Geld zu sparen, braucht viel Zeit und noch mehr Nerven. Nicht selten muss man dann am Ende feststellen, dass das Ganze doch teurer geworden ist als eigentlich geplant war. Die bessere Lösung ist es, ein Umzugsunternehmen zu engagieren, das nicht nur den eigentlichen Umzug, sondern auch die Reinigung der alten und der neuen Wohnung übernimmt.

Umziehen ist Stress

Wurde endlich nach langem Suchen ein neues oder eine neue Wohnung gefunden, dann bedeutet das: Der Umzug muss gemanagt werden. Zweimal umziehen ist wie einmal abbrennen, sagt der Volksmund und hat damit gar nicht so unrecht. Umziehen ist stressig, aber man kann es sich natürlich einfacher machen und den Umzug in die erfahrenen Hände eines Unternehmens legen. Dies hat den großen Vorteil, dass niemand mehr Porzellantassen und Teller in Papier wickeln und in Kartons verpacken muss. So etwas übernehmen die Profis des Umzugsunternehmens und sie packen im neuen Zuhause auch alles wieder aus.

Nie wieder Möbel schleppen

Erst wenn ein Schrank leer geräumt wurde, wird klar, was sich alles im Laufe der Zeit in den Schränken angesammelt hat. Sind die Schränke im Wohn- und Schlafzimmer leer, dann müssen sie in ihre Einzelteile zerlegt werden, damit sie in den Umzugswagen passen. Wer handwerklich nicht so geschickt ist, kann bei dieser vieles falsch machen und einen Schrank sogar komplett ruinieren. Auch hier ist es besser, sich auf die Erfahrung eines professionellen Unternehmens zu verlassen. Die Experten erledigen auch diese Arbeit schnell und geschickt.

Viele Möbel kann man aber nicht in handliche Einzelteile zerlegen, sie müssen im Ganzen transportiert werden, was äußerst anstrengend ist. Ein Umzugsunternehmen hat auch hier die passende Lösung. So wird unter anderem mit Außenaufzügen gearbeitet, die an der Fassade angebracht werden. Über diesen Aufzug werden die schweren Möbel mühelos nach unten gebracht und im Möbelwagen verstaut.

Auf Wunsch wird sogar eingelagert

Ein gutes Umzugsunternehmen kümmert sich nicht nur um den eigentlichen Umzug, sondern auch um die Einlagerung von Möbeln, für die im neuen Zuhause momentan noch kein Platz ist. So etwas ist oft der Fall, wenn ein Paar eine gemeinsame Wohnung bezieht. Hatte jeder vorher eine eigene Wohnung, dann sind viele Dinge doppelt vorhanden. Ein Teil der Einrichtung aus beiden Wohnungen wird meist eingelagert. Falls die später vielleicht größer wird und in ein Haus umziehen möchte, dann werden viele der eingelagerten Gegenstände wieder gebraucht.

Alles sauber

Reinigungen und Umzüge gehören zusammen. „Besenrein“ steht in den meisten Mietverträgen und bedeutet: Es darf kein Müll in der Wohnung zurückgelassen werden. Viele Mieter wollen es aber nicht dabei belassen, nur einmal mit dem Besen durch die Räume zu kehren, sie wollen alles sauber hinterlassen. Zum Umzugsstress kommt in dem Fall noch die gründliche Reinigung der alten Wohnung, manchmal sogar inklusive Putzen der Fenster. Wer sich diese Arbeit ersparen will, sollte nach einem Umzugsunternehmen Ausschau halten, das auch die gründliche Reinigung der alten Wohnung übernimmt.

Im neuen Zuhause sollte es ebenfalls sauber sein, nur denkt nicht jeder Vormieter so. Viele lassen das Haus oder die Wohnung im Chaos zurück, was den Einzug erheblich verzögern kann. Wer mit einem professionellen Team umzieht, muss sich nicht um die Reinigung der neuen Wohnung kümmern, denn das wird von dem Expertenteam übernommen.

Reinigungen aller Art

Nicht nur ein Umzug macht eine Reinigung erforderlich, es gibt noch eine Vielzahl von anderen Gelegenheiten, bei denen Putzexperten gefragt sind. Da ist beispielsweise die Unterhaltsreinigung, die immer dann zu empfehlen ist, wenn ein Gebäude lange seinen behalten soll. Unterhaltsreinigungen werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt und sind für Unternehmen ebenso wie für private Haushalte interessant. Alle, die ein Haus bauen, sollten sich um eine gründliche Baureinigung kümmern. So kann ein Reinigungsunternehmen eine Zwischenreinigung durchführen und dabei jede Etage vom Baustaub befreien. Alles, was nicht zur Baustelle gehört, wird entweder separat gelagert oder fachgerecht entsorgt.

Auch die Tatortreinigung gehört zu den Aufgaben eines professionellen Reinigungsunternehmens. Kaum jemand möchte sich mit der Reinigung eines Hauses beschäftigen, in dem ein Verbrechen oder ein Unfall geschehen ist. Das Expertenteam putzt in diesen Fällen mit speziellen Mitteln, die selbst Blut entfernen. Selbstverständlich werden Wohnung oder Haus nach den Reinigungsarbeiten noch gründlich desinfiziert.

Alte Häuser in einem neuen Glanz

Fassaden sind nicht nur den Einflüssen der Witterung, sondern auch den Abgasen der Autos ausgesetzt. Tauben und ihre Hinterlassenschaften sind ein weiteres Problem für jede Hausfassade. Insbesondere Altbauten mit ihren kunstvoll gestalteten Fassaden sind eine echte Herausforderung für jedes Reinigungsunternehmen. Fakt ist: Ein Haus verliert schnell deutlich an Wert, wenn die Fassade ungepflegt und damit auch unansehnlich ist. Deshalb lohnt es sich immer, die Fassade in regelmäßigen Abständen reinigen zu lassen. Die Profis arbeiten hier mit Hochdruckreinigern, die selbst hartnäckige Verschmutzungen verschwinden lassen.

Wie Graffitis wieder verschwinden

Auch wenn die Kunstszene Graffitis für sich entdeckt hat und manches dieser Kunstwerke inzwischen hoch gehandelt wird, an Häuserwänden sehen Graffitis noch immer nicht gut aus. Es ist nicht nur die oft grelle Farbe, die sorgt dafür, dass ein Graffiti an der Hauswand unschön aussieht, auf Dauer schadet die Sprühfarbe auch der Bausubstanz. Deshalb ist es wichtig, ein Graffiti so schnell wie möglich von Reinigungsexperten wieder entfernen zu lassen. Die Profis bringen Oberflächen wie Stein, Glas, Holz, Kunststoff, Metall oder Plexiglas wieder in den Originalzustand, sodass von einem Graffiti nichts mehr zu sehen ist. Alle Oberflächen werden dabei umweltschonend gereinigt und das ganz ohne Chemie und Hochdruckreiniger.

Fazit

Ein Umzug muss keine Nerven und Zeit kosten oder handwerkliches Können voraussetzen, es geht auch einfacher. Wer in jeder Form vermeiden möchte, sollte sich an ein erfahrenes Umzugsunternehmen wenden. Die Profis packen alles sorgfältig ein, was wichtig ist, zudem sorgen sie für den fachkundigen Abbau der Möbel in der alten Wohnung und übernehmen den Aufbau im neuen Zuhause. Wer sich die Reinigung in der alten und der neuen Wohnung ersparen will oder wem dazu einfach die Zeit fehlt, beauftragt die erfahrenen Profis des Umzugsunternehmens mit dieser Arbeit. Sie hinterlassen das alte Zuhause in einem sauberen Zustand und reinigen auch das neue Haus vom Keller bis zum Dachboden, bevor die Bewohner einziehen.

Bild: @ depositphotos.com / gpointstudio

Tommy Weber