1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Gladbach – Platz vier

() – Am 12. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach mit 4:2 gewonnen und sich damit bis zum Ende des Spieltags Platz vier der Tabelle gesichert. Dadbei war Gladbach in der 13. Minute durch Treffer von Rocco Reitz in Führung gegangen, sein Mannschaftskollege Manu Koné legte eine Viertelstunde später nach (28. Minute).

Aber dann starteten die Gastgeber eine beeindruckende Aufholjadgd: Marcel Sabitzer traf zwei Minuten später (30.), und nach weiteren zwei Minuten erzielte Niclas Füllkrug den Ausgleich (32.), nach Treffer von Jamie Bynoe-Gittens (45. Minute) war die Partie noch vor dem Halbzeitpfiff gedreht. Im zweiten Durchgang ließ es der BVB dann gemächlicher angehen, ein Treffer von Donyell Malen in der 97. Minute machte den Deckel drauf. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: Bremen – Leverkusen 0:3, Wolfsburg – 2:1, Union 1:1 und Freiburg – 1:1.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Borussia-Dortmund-Spieler (Archiv)
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH