1. Bundesliga: Freiburg gewinnt in Mainz

() – Im ersten Sonntagsspiel des 13. Bundesliga-Spieltags hat der 1. FSV Mainz 05 0:1 gegen den SC Freiburg verloren. Nachdem der erste Durchgang noch trotz Chancen auf beiden Seiten torlos geblieben war, konnte Freiburg schließlich in der 70. Minute durch einen Treffer von Michael Gregoritsch in Führung gehen.

Bereits in der ersten Hälfte waren die Gäste zweimal am Aluminium gescheitert, vor dem Führungstreffer waren aber eigentlich die Hausherren das etwas aktivere Team. In der Schlussphase war Mainz um den Ausgleich bemüht, blieb vor dem Tor aber erfolglos. In der Tabelle rutschen die 05er durch die Niederlage auf den vorletzten Platz ab, während die Breisgauer auf den achten Rang vorrücken können. Für Mainz geht es am kommenden Sonntag in weiter, Freiburg ist am Samstag in gefordert.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Jae-Sung Lee (Mainz 05) (Archiv)
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)