1. Bundesliga: Leverkusen bezwingt Leipzig

RB Leipzig - Bayer Leverkusen am 20.01.2024, via

Leipzig () – In der Abendbegegnung des 18. Spieltags der Bundesliga hat RB Leipzig mit 2:3 gegen Bayer verloren. Die begannen mit viel Kontrolle und entschieden die erste Halbzeit klar für sich, Leverkusen brauchte , um ins Spiel zu kommen, erwischte in der zweiten Hälfte jedoch den besseren Start und kämpfte sich zurück.

Bereits in der 7. Minute ging Leipzig durch ein Traumtor von Xavi Simons in Führung: Mit dem Rücken zum Tor stehend legte sich der 20-Jährige den Ball selbst vor und schloss aus der Drehung ab, Leverkusens Schlussmann Lukas Hradecky hatte keine , das Tor zu verhindern. Die Sachsen dominierten das Spiel über weite Strecken, erst zum Ende der ersten Hälfte wurde Bayer mutiger.

Nach dem Wiederanpfiff meldete sich Leverkusen blitzartig zurück: In der 47. Minute traf Nathan Tella und glich für sein Team aus. Beide Mannschaften drehten anschließend auf und schienen fest entschlossen, das Spiel für sich entscheiden zu wollen. In der 56. Minute brachte Loïs Openda RB mit einem ebenfalls sehenswerten Treffer erneut in Führung. Doch der Vorsprung währte nicht lange: In der 63. Minute traf Leverkusens Verteidiger Jonathan Tah per nach einer Ecke und brachte seine Mannschaft zurück. Anschließend entwickelte sich ein temporeicher Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. In der ersten Minute der Nachspielzeit war es dann Leverkusens Piero Hincapie, der dem eigenen Team durch seinen Treffer den Sieg brachte.

Am nächsten Samstag fährt Leipzig nach Stuttgart, Leverkusen empfängt Gladbach.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: RB Leipzig – Bayer Leverkusen am 20.01.2024
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)