Kubicki weist Forderung nach Pau-Rücktritt zurück

() – Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) hat Forderungen der Union nach einem Rücktritt seiner Amtskollegin Petra Pau (Linke) zurückgewiesen. “Petra Pau ist auf Vorschlag der Linken-Fraktion von der Mehrheit des Deutschen Bundestages gewählt worden”, sagte der FDP-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben).

Sie sei keine Vizepräsidentin der Linken, sondern des Deutschen Bundestages. “Charakterstark wäre es gewesen, eine solche Forderung überhaupt nicht zu erheben”, so Kubicki. Die Unionsfraktion hatte ihre Rücktrittsforderung mit der geplanten Auflösung der Linksfraktion im Bundestag begründet.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Petra Pau am 17.11.2023
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)