Eisregen: Flughafen München wird erneut geschlossen

() – Der Wintereinbruch beeinträchtigt erneut den Flugverkehr in München: Am Dienstag wird es von Betriebsbeginn um 6 Uhr bis 12 Uhr mittags keine Starts und Landungen geben. Grund dafür ist ein angekündigter Eisregen in der von Montag auf Dienstag, teilte der Airport mit.

Dieser verhindere einen sicheren Flugbetrieb. Passagiere müssten sich zudem darauf einstellen, dass auch im weiteren Verlauf des Tages ein Großteil der Flüge aus Sicherheitsgründen entfallen kann, so das Unternehmen weiter. Die erste Tageshälfte werde benötigt, um die Landebahnen zu enteisen. Passagieren wird geraten, sich mit ihrer Airline in Verbindung zu setzen.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Vereiste Landebahn (Archiv)
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH