Deutschland verliert Testspiel gegen die Türkei

() – Deutschland hat ein Testspiel gegen die Türkei am Samstagabend mit 2:3 verloren. Die DFB-Auswahl war im Berliner Olympiastadion in der 5. Minute durch Kai Havertz in Führung gegangen, für die Türkei konnte Ferdi Kadioglu in der 38. zunächst ausgleichen und Kenan Yildiz legte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte nach und drehte damit die Partie (45.+2).

Nach dem Wiederanpfiff hatte Deutschland einen guten lauf, Niclas Füllkrug glich in der 49. Minute aus, bevor ein von Yusuf Sari in der 71. Minute verwandelter Elfmeter die Entscheidung brachte. Am Dienstag bestreitet die DFB-Elf ein weiteres Test-Länderspiel, dann in .

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Fußballfan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft (Archiv)
Deutschland verliert Testspiel gegen die Türkei
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH