Steinmeier empfängt belgisches Königspaar Anfang Dezember

() – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird das belgische Königspaar, König Philippe und Königin Mathilde, vom 5. bis 7. Dezember zu einem Staatsbesuch empfangen. Das teilte das Bundespräsidialamt am Donnerstag mit.

Zunächst ist ein Empfang der beiden Staatsgäste mit militärischen Ehren vor dem Schloss Bellevue geplant. Am Abend soll dann ein Staatsbankett zu Ehren des Königs und der Königin stattfinden. Im Verlauf des weiteren Aufenthalts sind Besuche bei verschiedenen Unternehmen aus dem Energiesektor sowie bei einem Mikrochip- und Halbleiterhersteller vorgesehen. Am 7. Dezember sollen Steinmeier und seine Elke Büdenbender ihre Staatsgäste nach begleiten.

Dort ist auch ein gemeinsames Mittagessen mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) geplant. Enden soll die Visite mit einer Besichtigung der Frauenkirche sowie einem Aufenthalt auf dem historischen Weihnachtsmarkt. Der letzte offizielle Besuch des belgischen Königspaars in Berlin fand im November 2018 statt. Bundespräsident Steinmeier und Elke Büdenbender waren zuletzt anlässlich des Treffens der deutschsprachigen Staatsoberhäupter im September 2023 in Belgien.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: Schloss Bellevue (Archiv)
Steinmeier empfängt belgisches Königspaar Anfang Dezember
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH