Rapper Kontra K auf Platz eins der deutschen Album-Charts

() – Der Rapper Kontra K steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit.

“Die Hoffnung klaut mir niemand” ist seine achte Nummer-eins-Platte. Seine mit Nico Santos aufgenommene Single “Die ” steht zugleich an der Spitze der Single-Charts. In den Album-Charts folgt “Rock-Star” von der K-Pop-Band Stray Kids auf Platz zwei vor den Rolling Stones (“Hackney Diamonds”, drei). Die anlässlich des neuen Beatles-Songs wiederveröffentlichten Alben “The Beatles 1967-1970 (The Blue Album)” und “The Beatles 1962-1966 (The Red Album)” kehren auf den Positionen fünf und sieben in die Top 10 zurück.

Die Zusammenstellung “The Beatles 1962-1970” erobert zudem Rang sechs. In den Single-Charts rutscht ihre Neuveröffentlichung “Now And Then” an die fünfte Stelle. Nach dem frühesten Einstieg aller Zeiten nehmen die Festtagsklassiker “Last Christmas” und “All I Want For Christmas Is You” im Single-Ranking weiter Fahrt auf. Während Wham von 64 auf 22 klettern, springt Mariah Carey von 68 auf 25. Ebenfalls wieder dabei sind Shakin` Stevens (“Merry Christmas Everyone”, 79) und Sia (“Snowman”, 82).

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch www.dts-nachrichtenagentur.de
Bildhinweis: mit Kopfhörern
Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH (Alle anzeigen)